CTEK 56-924 Batterietester, Testergebnis nicht überbewerten

CTEK 56-924 Batterietester, Testergebnis nicht überbewerten

Ich habe mir den battery analyzer von ctek zugelegt, weil ich auch ein ladegerät von diesem hersteller habe und damit sehr zufrieden bin. Allerdings sollte man das ergebnis des analyzer nicht überbewerten. Das ergebnis “replace battery” heißt nicht, dass man wirklich eine neue batterie benötigt. Das gerät kennt 3 stufen: “good”, “recharge. “. Bei einer standard calcium-batterie zeigte mir das gerät “replace” an, worauf ich dachte, mir eine neue batterie zuzulegen, was ich auch tat. Habe die alte batterie dann mittels eines ctek-ladegerätes im programm-modus “recondition” aufgeladen und siehe da, der analyzer zeigt “good” an. Der kaltstrom weicht nach diesem ladeprozess nur 5% vom usprünglichen sollwert der batterie nach unten hin ab. Bei einer agm-batterie ein anderes bild: der analyzer zeigt “good” an und das ctek-ladegerät zeigt einen schwachen ladezustand. Der analyzer hätte also “recharge” anzeigen müssen.

Habe den batterietester sofort einsetzen dürfen. Einfache bedienung, genaue anzeige und man sieht gleich, ob man eine neue batterie braucht oder nicht.

Einfach aufgebaut, funktioniert super. Das gehäuse mit seiner folienbeklebung wirkt auf mich für den preis (den ich allerdings nicht voll bezahlt habe aufgrund einer prime-aktion), als hätten physiklaboranten da was gebastelt.

Kommentare von Käufern

“Testergebnis nicht überbewerten, Batterieprüfer vom Markenhersteller., CTEK 56-924 – Amazon-Produktbeschreibung fehlerhaft”

Zeigt ohne säureheber und ohne öffnen der batterie den zustand der batterie an. Nicht füt roller und kleine motorradbat.

Verwende nun seit mehreren jahren den ctek batterietester und bin im groß und ganzen zufrieden mit diesem. Ich habe mir diesen für meine hobbywerkstatt gekauft und benutze ihn dort auch regelmäßig. Einige batterien die mit einem multimeter zwar noch 12,6 v angezeigt haben, konnte ich beruhigt wegschmeißen nachdem ich mit dem ctek batterietester den kälteprüfstrom gemessen habe, und diese deutlich weniger ampere hatten, als die batterie eigentlich leifern sollte. Das zeigt malwieder das die spannung nichts über die batterie aussagtaber zurück zum gerät. Die verarbeitung ist ctek typisch sehr gut. Das gerät ist einfach zu bedienen und es ist wirklich fast idiotensicher. Anfangs war ich skeptisch und habe das gerät mal etwas getestet. Eine batterie auf unter 11 volt entladen und getestet und danach voll aufgeladen und nochmal getestet. 12,7v) bei 11 volt hat er natürlich noch angezeigt das die batterie nachgeladen werden muss, allerdings hat er den selben kälteprüfstrom angezeigt wie bei der voll geladenen batterie. Das zeigt ja schonmal das der tester komplett unabhängig von dem ladezustand und der spannung arbeitet. Sehr gut5 sterne bin ich aber nicht bereit zu geben aus folgendem grund:ich bin gelernter kfz-mechatroniker und habe dementsprechend schon mit vielen prüfgeräten gearbeitet. Dieses gerät ist mir fast schon “zu simpel” aufgebaut. Auswählen kann man den kälteprüfstrom nur nach a/en. CTEK 56-924 Batterietester Bewertungen

Die in der produktbeschreibung zu diesem artikel gemachten angaben sind nicht alle korrekt. Die als grenzwerte für die batteriekapazität angegebenen werte (min = 200 ah, max = 1200 ah) sind eigentlich die grenzwerte der einstellbaren en – werte. Dies entspricht (abhängig von der batterie-konstruktion und -technologie wet/agm/gel) batteriekapazitäten von etwa 17ah bis bis knapp über 150ah. Für meine 185ah agm-slimline batterien mit einem en-wert von 1350a war das gerät somit nicht nutzbar und ist deshalb zurück gesendet worden. Für kleinere batterien im bereich der mess-möglichkeiten hat es einwandfrei funktioniert, man vermisst dabei nur eine speicherung des zuletzt eingegebenen vorgabewertes für den en-wert bei mehreren aufeinander folgenden messungen (startet jedes mal bei en 500 a).

Summary
Review Date
Reviewed Item
CTEK 56-924 Batterietester
Rating
5,0 of 5 stars, based on 6 reviews
Die Kommentare sind geschloßen.